Joachim Grzega's Blog

12. Januar 2010

Betriebsinterne BGE-Fortbildung

Filed under: Sozioökonomische Linguistik, Sprachdidaktik — Schlagwörter: , — grzega @ 00:09

Ein neues BGE-Experiment ist angelaufen. Heute fand die erste Sitzung mit einer neuen BGE-Erwachsenengruppe statt, als betriebsinterne Fortbildung. Beabsichtigt sind 2 x 90 Min. jeden Montag (mit einer kurzen Mittagspause). Die Gruppe besteht aus “falschen Anfängern”, d.h. alle Teilnehmer haben vor Jahren, besser: Jahrzehnten, schon einmal Englisch gehabt, aber glauben, dass sie das meiste vergessen haben. Sie waren jedoch all sehr schnell in der Lage, sich, ihren Beruf und ihr Hobby vorzustellen und ihren Namen zu buchstabieren. Inhaltlich gab es heute noch keine großen Aha-Erlebnisse. Erst nächstes Mal wird man sehen, inwieweit der Wortschatz sitzt, den die Lerner zumindest passiv verstehen müssen. Wie bei der Lindauer Gruppe werden die Schwerpunkte der ersten Stunden darin bestehen, den Teilnehmern das Sprachenlernen beizubringen und ihnen die Scheu vor ungewohnten Lernstrategien zu nehmen (wie übertriebene Ausspracheübungen, das Schauspielern von Dialogen und das Verwenden von Gesten beim Sprechen etc.). Auch diesmal sitzen offensichtlich wieder verschiedene Lernertypen in der Gruppe, sodass ich gezwungen sein werde, verschiedene Zugänge zu Wortschatz, Kommunikationsstrategien, Aussprache und Grammatik anzubieten. Die Atmosphäre in der Klasse ist gut und dies ist eine wichtige Basis für die nächsten Sitzungen.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: