Joachim Grzega's Blog

27. Mai 2020

Edutainment-Beitrag VIII zur Corona-Überbrückung

Filed under: Eurolinguistik, Politik, Unterhaltung/Entertainment — Schlagwörter: , , , , — grzega @ 10:10

Für diese Woche gibt es noch einmal ein weiteres Europa-Quiz auf YouTube:

https://www.youtube.com/watch?v=32fnhyx5ULk

Ab nächste Woche öffnet die Vhs Donauwörth ihre Pforten. Schrittweise geht es zu den Veranstaltungen zurück. Für mich bedeutet dies, dass zunächst mein Deutsch-B2-Zertifikatskurs weitergeht — mit veränderter Didaktik. Dazu wird es einen Erfahrungsbericht zu geeigneter Zeit geben.

19. Mai 2020

Edutainment-Beitrag VII zur Corona-Überbrückung

Filed under: Eurolinguistik, Politik, Unterhaltung/Entertainment — Schlagwörter: , , , — grzega @ 10:57

Leider ist es den bayerischen Volkshochschulen derzeit allgemein noch verboten, Präsenzveranstaltungen abzuhalten. Daher erfolgt auch diese Woche ein Europa-Quiz-Video:

https://www.youtube.com/watch?v=Pg6kwOVNJJE

11. Mai 2020

Edutainment-Beitrag VI zur Corona-Überbrückung

Bald geht es mit InES in Form von Präsenzveranstaltungen weiter. Für diese Woche gibt es nochmal ein Online-Überbrückungs-Angebot:

28. April 2020

Edutainment-Beitrag IV zur Corona-Überbrückung

Filed under: Eurolinguistik, Politik, Unterhaltung/Entertainment — Schlagwörter: , , , , — grzega @ 17:01

Am Donnerstag, 30.04., bin ich ab 10.00h auf dem YouTube-Kanal von vhs.daheim zu hören: https://www.youtube.vhs-daheim.de

Mein Vortragsthema: “Sprache und Frieden Die Entsorgung von Wort-Waffen”. Zum Inhalt: Politiker, Journalisten und andere sprechen manchmal so mit anderen oder über andere, dass sie den Blick auf Fakten vernebeln. Der aktivierende unterhaltsam-lehrreiche Vortrag macht an  vielen  Beispielen  aus  verschiedenen  Analysen  bewusst,  wie  Wörter  als  Propaganda-Waffen eingesetzt werden. Anlässlich der 30 Jahre zurückliegenden Beendigung des sog. Kalten Kriegs betrachtet er insbesondere sprachbezogene Aspekte des Verhältnisses von West und Ost. Abschließend zeigt der Vortrag, wie man Sprache friedensfördernd einsetzen kann.

Der Vortrag bleibt auch nach Erstsendung noch zugänglich.

2. April 2020

Mein Edutainment-Beitrag zur Corona-Krise

Ich habe bislang 3 Europa-Quiz-Videos und 2 sprachpraktische Videos (jeweils ca. halbe Stunde) für die Vhs Donauwörth gedreht. Sie sind auf YouTube zu finden, im Kanal „Vhs DON InES

31. März 2020

Mein Linguistik-Beitrag zur Corona-Krise

Filed under: Ethik, Eurolinguistik, Politik, Sozioökonomische Linguistik — Schlagwörter: , , , — grzega @ 15:10

Erschienen in der Online-Zeitung Rubikon:

Der Corona-Diskurs

Die Berichterstattung der Leitmedien zu den Anti-Corona-Maßnahmen ist regierungstreu und unverantwortlich.

14. September 2018

Hauptvortrag in Gera

Ich durfte vergangenes Wochenende den Hauptvortrag beim Weiterbildungstag für Kursleitende des Thüringer Volkshochschulverbandes halten und unser Vhs-Projekt InES vorstellen. Hier eine kurze Notiz in der Zeitung Neues Mitteldeutschland:

https://neues-mitteldeutschland.de/regionales/nachrichten/gera/12400-gera-aktiv-am-wochenende-kursleiterinnen-und-kursleiter-an-thueringer-volkshochschulen-bildeten-sich-weiter

13. September 2018

Lange Nacht der Demokratie – Vorschau

Filed under: Eurolinguistik, Politik, Uncategorized — Schlagwörter: , — grzega @ 11:00

Am kommenden Samstag gestalten wir an der Vhs Donauwörth zusammen mit anderen Akteuren die Lange Nacht der Demokratie — ein bayernweites Projekt, koordiniert und mitfinanziert vom Wertebündnis Bayern. Ich darf dazu einen Impulsvortrag „Politische Sprache im Internet durchschauen“ halten. Hier der Vorbericht in der Donauwörter Zeitung:

https://www.augsburger-allgemeine.de/donauwoerth/Die-lange-Nacht-der-Demokratie-id52158346.html

4. März 2018

InES-Infobrief Februar 2018

Filed under: Politik, Sprachdidaktik — Schlagwörter: , — grzega @ 11:10

Hier der Text des letzten InES-Infobriefs der Vhs Donauwörth:

100 Jahre nach Ende des ersten Weltkrieges werden die Menschen in Deutschland und anderen EU-Ländern mit neuen alten Feindbildern auf Krieg eingestellt. Dies geschieht mit Manipulationstechniken, die sich schon im Vorfeld des Ersten Weltkrieges finden lassen. So stellen es verschiedene Analysten fest. Auch verschiedene EU-Vertreter haben sich seit Verleihung des Friedensnobelpreises sarkastischerweise für eine stärkere Rüstungsindustrie ausgesprochen. Manche Techniken und konkreten Tricks finden sich sogar länderübergreifend. Dies ist ein Grund, uns solche sprachlichen Manipulationstechniken einmal in der Reihe “Europäische Sprachtricks” anzuschauen, damit wir gegen Propaganda immuner werden. Wir wollen uns auch ansehen, welche Strategien friedensstiftender wären. Auch wenn manches eigentlich gar nicht zum Lachen ist, soll die Reihe dennoch unterhaltsam und mit einer Prise Humor gewürzt sein. Hier die Termine:

07. März 2018, 18:30-20:00, “Die Entsorgung von Wort-Waffen” (Kurs 1231)

21. März 2018, 18:30-20:00, “Fake-News und Fake-Oldies” (Kurs 1232)

Hilfen zum Sprachenlernen gibt die folgende Veranstaltung für Schüler:

12. März 2018, 14:30-16:00, “Wie kann ich Fremdsprachen leichter lernen?” (Kurs 3012 – Schulbücher mitbringen bitte!)

Für Eltern bieten wir folgenden Kurs:

14. März 2018, 09:30-11:00, “Wie fördere ich die Sprachentwicklung meiner Kindes?” (Kurs 3013)

Wer sich schließlich Gesprächskompetenzen für die wichtigsten touristischen Situationen in Spanien aneignen will, für den bieten wir am 17. März 2018, 09:00-17:45 (mit Mittagspause), das “SprachFitnessStudio Spanisch”, an der Vhs Donauwörth (Kurs 3508)

7. Februar 2018

InES-Newsletter Februar 2018

Hier ein Auszug aus dem jüngsten InES-Newsletter: (more…)

Older Posts »

Bloggen auf WordPress.com.