Joachim Grzega's Blog

18. Oktober 2017

Nachbericht zur Eurolinguistik-Konferenz

Filed under: Eurolinguistik, Uncategorized — Schlagwörter: , , , , — grzega @ 23:45

Hier ein Nachbericht zur tollen internationalen Eurolinguistik-Konferenz im Donauwörther Anzeiger auf Seite 2: http://www.altstetter.de/anzeiger/2017/donauwoerther_anzeiger_kw41_web.pdf

Advertisements

28. August 2017

Bericht über InES in Donauwörther Zeitung

Über den Projektbereich „Innovative Europäische Sprachlehre“ ist ein schöner und langer Bericht in der Donauwörther Zeitung erschienen.

26. Oktober 2016

Manipulation durch Sprache – das Gezeter um CETA

Filed under: Politik, Pragmatik, Sozioökonomische Linguistik — Schlagwörter: , , — grzega @ 21:46

Ist es nicht ein seltsames Demokratie-Verständnis vieler deutscher Medien und Politiker? Sie regen sich darüber auf, dass CETA blockiert wird von einem belgischen Regionalparlament, das den Willen der Bevölkerung umsetzt. Eigentlich müsste man so ein Parlament als Bewahrer und Schützer der Demokratie sehen. Ist es denn Demokratie, wenn dagegen eine Mehrheit von Politikern entgegen dem Willen der Bevölkerung redet? In Deutschland und anderen Ländern liegen Umfragen vor, bei denen sich deutlich mehr Personen gegen CETA aussprechen. Hier Beispiele: (more…)

25. Mai 2016

LdL-Newsletter Nr. 165

Hier der 165. LdL-Newsletter:

*********************************************************

LdL-Kontaktbrief Nr. 165 (Jg. 30) vom 25. Mai 2016

Liebe LdL-Freunde,

mit dieser Ausgabe gehen wir in das 30. Jahr der von Jean-Pol Martin initiierten LdL-Kontaktbriefe.

Sehr viel Austausch erfolgt weiterhin über die Facebook-Gruppe “Lernen durch Lehren”:

https://www.facebook.com/groups/484167501636333/

Der LdL-Kontaktbrief bleibt aber weiterhin erhalten, um meine eigenen LdL-Aktivitäten zusammenfassen und auf Berichte rund um den Globus hinzuweisen.

(more…)

5. April 2016

Schönes Lob für Sprach-Not-Arzt in Wertingen

Filed under: Sprachdidaktik, Uncategorized — Schlagwörter: , , — grzega @ 00:10

Ich war im März vom Asylhelferkreis Wertingen eingeladen, zum einen das Konzept „Sprach-Not-Arzt“ in einem Vortrag vorzustellen, zum anderen einen Kurs mit 23 Flüchtlingen in 3 Tagen à 7 Stunden sowie zusätzlichen Gesprächsrunden mit ehrenamtlichen Sprachlehrern durchzuführen. Das Feedback aller Lerner war positiv. Viele schrieben in einem Fragebogen, dass es gerne noch so hätte weitergehen können. Auch von den ehrenamtlichen Sprachlehrern (selbst von den zunächst kritischen) gab es im Laufe der Hospitation anerkennende Rückmeldungen. Über das Projekt wurde auch in der Wertinger Zeitung berichtet (Bericht vom 14.03.16, Bericht vom 04.04.16).

28. Mai 2015

Wieder Bericht über SprachFitnessStudios und Sprach-Not-Arzt im BR

Filed under: Sprachdidaktik — Schlagwörter: , , , — grzega @ 13:20

Der bayerische Rundfunk (Radio B5 aktuell) hat unter dem Stichwort „Sprachnotfallkoffer“ wieder einmal über zwei meiner Sprachlehrkonzepte berichtet, nämlich den SprachFitnessStudios und dem Sprach-Not-Arzt. Hier der Link:

http://www.br.de/radio/bayern1/sendungen/mittags-in-franken/sprachnotfall-koffer-sprach-kurse-in-pappenheim-100.html

9. Dezember 2014

Interview im RBB-Kulturradio

Filed under: Eurolinguistik, Sprachgeschichte — Schlagwörter: , — grzega @ 16:22

Der letzte EHP-Newsletter weist auf mein Interview im RBB-Kulturradio hin:

EHP-Leiter Prof. Dr. Joachim Grzega war vor kurzem Interview-Partner im Kulturradio des RBB (Rundfunk Berlin-Brandenburg). In der Sendung “Gott und die Welt” wurde er zum Thema “Die römischen Wurzeln Europas” befragt. Dabei erklärte er, wie das Lateinische die heutigen europäischen Sprachen geprägt hat und noch prägt – als Sprache der Kirche, der Verwaltung, der Diplomatie, der Literatur und der Wissenschaft. Die Sendung ist in der RBB-Mediathek zu finden, und zwar unter:

http://www.kulturradio.de/programm/sendungen/141207/gott_und_die_welt_0904.html

Grzega ist zwischen Minute 15´40 und Minute 19´55 zu hören.

20. Oktober 2014

TV-Bericht in der BR-Mediathek

Filed under: Eurolinguistik, Sprachdidaktik — Schlagwörter: , , , — grzega @ 10:38

Der Bericht über den Sprach-Not-Arzt ist nun in der Sendung “Frankenschau” im Bayerischen Rundfunk am 19. Oktober ausgestrahlt worden. Sie ist nun online in der Mediathek zugänglich: http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/frankenschau/frankenschau-204.html oder http://br.de/s/1QBp3qX.


4. Oktober 2014

TV-Termin verschoben

Filed under: Eurolinguistik, Sozioökonomische Linguistik, Sprachdidaktik — Schlagwörter: , — grzega @ 16:52

Der BR teilt mit, dass sich der Sendetermin der Reportage über den Sprach-Not-Arzt, unserem Deutsch-Lehrkonzept für Flüchtlinge und Migranten, vorerst verschiebt, weil dem Programm-Team ein anderes Thema aktueller erscheint.

1. Oktober 2014

Sprach-Not-Arzt im TV

Filed under: Eurolinguistik, Sprachdidaktik — Schlagwörter: , , , — grzega @ 07:59

Das Europäische Haus Pappenheim (EHP) hat den Sprung ins Fernsehen geschafft. Der Bayerische Rundfunk berichtet über das Konzept “Sprach-Not-Arzt”, das ich zusammen mit Claudia Sand und Sandra Schweihofer für Flüchtlinge und Migranten entwickelt habe. Der Bericht wird am Sonntag, den 5. Oktober, in der Sendung “Frankenschau” gezeigt. Die Sendung beginnt um 18 Uhr. Wer die Sendung verpasst, kann diese danach im Internet ansehen: http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/frankenschau/frankenschau112.html.

Older Posts »

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.