Joachim Grzega's Blog

27. Mai 2020

Edutainment-Beitrag VIII zur Corona-Überbrückung

Filed under: Eurolinguistik, Politik, Unterhaltung/Entertainment — Schlagwörter: , , , , — grzega @ 10:10

Für diese Woche gibt es noch einmal ein weiteres Europa-Quiz auf YouTube:

https://www.youtube.com/watch?v=32fnhyx5ULk

Ab nächste Woche öffnet die Vhs Donauwörth ihre Pforten. Schrittweise geht es zu den Veranstaltungen zurück. Für mich bedeutet dies, dass zunächst mein Deutsch-B2-Zertifikatskurs weitergeht — mit veränderter Didaktik. Dazu wird es einen Erfahrungsbericht zu geeigneter Zeit geben.

19. Mai 2020

Edutainment-Beitrag VII zur Corona-Überbrückung

Filed under: Eurolinguistik, Politik, Unterhaltung/Entertainment — Schlagwörter: , , , — grzega @ 10:57

Leider ist es den bayerischen Volkshochschulen derzeit allgemein noch verboten, Präsenzveranstaltungen abzuhalten. Daher erfolgt auch diese Woche ein Europa-Quiz-Video:

https://www.youtube.com/watch?v=Pg6kwOVNJJE

11. Mai 2020

Edutainment-Beitrag VI zur Corona-Überbrückung

Bald geht es mit InES in Form von Präsenzveranstaltungen weiter. Für diese Woche gibt es nochmal ein Online-Überbrückungs-Angebot:

5. Mai 2020

Edutainment-Beitrag V zur Corona-Überbrückung

Filed under: Eurolinguistik, Uncategorized, Unterhaltung/Entertainment — Schlagwörter: , , , , — grzega @ 22:59

Zum heutigen Europatag des Europarats gibt es zwei neue Videos:

28. April 2020

Edutainment-Beitrag IV zur Corona-Überbrückung

Filed under: Eurolinguistik, Politik, Unterhaltung/Entertainment — Schlagwörter: , , , , — grzega @ 17:01

Am Donnerstag, 30.04., bin ich ab 10.00h auf dem YouTube-Kanal von vhs.daheim zu hören: https://www.youtube.vhs-daheim.de

Mein Vortragsthema: “Sprache und Frieden Die Entsorgung von Wort-Waffen”. Zum Inhalt: Politiker, Journalisten und andere sprechen manchmal so mit anderen oder über andere, dass sie den Blick auf Fakten vernebeln. Der aktivierende unterhaltsam-lehrreiche Vortrag macht an  vielen  Beispielen  aus  verschiedenen  Analysen  bewusst,  wie  Wörter  als  Propaganda-Waffen eingesetzt werden. Anlässlich der 30 Jahre zurückliegenden Beendigung des sog. Kalten Kriegs betrachtet er insbesondere sprachbezogene Aspekte des Verhältnisses von West und Ost. Abschließend zeigt der Vortrag, wie man Sprache friedensfördernd einsetzen kann.

Der Vortrag bleibt auch nach Erstsendung noch zugänglich.

20. April 2020

Edutainment-Beiträge III zur Corona-Überbrückung

Filed under: Geschichte, Unterhaltung/Entertainment — Schlagwörter: , , , , — grzega @ 18:09

Als Online-Corona-Überbrückungsangebot hier ein weiteres Europa-Quiz:

Außerdem Deutsch-Fragen – Aspekte zum guten Sprachgebrauch, mit einer Prise Humor:

8. April 2020

Edutainment-Beiträge II zur Corona-Krise

Für die Kultur-Interessierten ein weiteres Europa-Quiz:

https://youtu.be/8hBJTXez1gI

Ein zweites Angebot liefert aktivierende Sprachspiele-Ideen für diejenigen, die Wörter und Wendungen allein, zu zweit oder mit der Familie üben wollen:

https://youtu.be/Qor3sNgkHtw

Viel Vergnügen!

2. April 2020

Mein Edutainment-Beitrag zur Corona-Krise

Ich habe bislang 3 Europa-Quiz-Videos und 2 sprachpraktische Videos (jeweils ca. halbe Stunde) für die Vhs Donauwörth gedreht. Sie sind auf YouTube zu finden, im Kanal „Vhs DON InES

29. Juli 2018

InES: Viel positives Feedback

Hier der letzte InES-Infobrief

Es freut die Vhs Donauwörth, dass die unterhaltsamen und lehrreichen InES-Konzepte zu “Sprache, Denken und Handeln in Europa” mittlerweile auch außerhalb Bayerns auf breiteres Interesse stoßen. So hielt InES-Projektleiter Prof. Dr. Joachim Grzega jüngst eine Präsentation beim Landesverband Baden-Württemberg; demnächst veranschaulicht er seine Ideen beim Landesverband Thüringen.

Für die Sprachlehr-Konzepte erhält InES ebenfalls viele positive Rückmeldungen. Hier ein Beispiel zu einem SprachFitnessStudio: „Großartig! Ich habe noch nie in so kurzer Zeit so viel von einer neuen Sprache gelernt.“ Zu einem Kurs mit seinem Konzept Global English schrieb eine Person: „Außergewöhnlich gutes Seminar mit sehr hohem Lerneffekt! Perfekte Führung, Anspruch, Menge und Engagement des Dozenten.“ Eine weitere äußerte: „ich würde sofort einen Aufbaukurs buchen, wenn Herr Grzega die Veranstaltung wieder leitet“.

Mit den Modellen des Alphabet-Not-Arztes und des Sprach-Not-Arztes schaffen wir es ungewöhnlich rasch, Lernenden wichtige Sprachkompetenzen für ihr neues Leben zu vermitteln. Dieses Modell wurde – unterstützt vom bayerischen Sozialministeirum — in einem Anfänger-Deutsch-Kurs mit Alphabetisierung in einer Justizvollzugsanstalt angewandt. Den Kurs besuchten junge Erwachsene aus verschiedenen Ländern des Nahen Ostens und Afrikas, mit unterschiedlichen Vorbildungen. Es ist erfreulich, dass nach nicht einmal 100 statt der üblichen 150-200 Unterrichtseinheiten bereits 3 von 7 Personen einen sogenannten telc-A1-Test bestanden haben; 2 weitere haben ihn fast bestanden. Von einem der Teilnehmer kam außerdem vor ein paar Wochen die Rückmeldung: “Ich hab immer so viele Briefe von Landratsamt und Bundesamt bekommen. Nie verstanden. Jetzt das erste Mal verstanden. Danke.“

Wenn Sie an einem unserer SprachFitnessStudio teilgenommen haben sollten, dann wünschen wir Ihnen viel Freude beim Ausprobieren im Sommerurlaub!

22. Mai 2018

Presseberichte Uni Palma und Europatag

Filed under: Eurolinguistik — Schlagwörter: , , — grzega @ 13:28

Der Donauwörther Anzeiger vom 16. Mai 2018 bringt zwei Berichte zu meinen Aktivitäten: Auf Seite 2 wird über meine Vorträge an der Universität in Palma berichtet. Auf Seite 3 steht ein Nachbericht zum Europatag an der Vhs Donauwörth.

Auch in der Donauwörther Wochenzeitung vom 19. Mai 2018 steht auf Seite 1 ein Nachbericht zum Europatag.

Older Posts »

Bloggen auf WordPress.com.