Joachim Grzega's Blog

31. Oktober 2020

Weiteres neues InES-Format

Filed under: Eurolinguistik, Sprachdidaktik — Schlagwörter: , , , — grzega @ 19:41

Angesichts der gegenwärtigen politischen Maßnahmen suchen Bildungsträger nach neuen Formaten. Für InES habe ich bereits mehrere neue Formate entwickelt:

Nun soll zusammen mit der VHS Wuppertal ein ganztägiges Niederländisch-Online-Seminar für Anfänger angeboten werden. Es wird Elemente der bewährten SprachFitnessStudios haben, aber auch neue Lehrtechniken einbauen, damit es vor dem Bildschirm nicht zu ermüdend wird. Genaueres wird derzeit noch erarbeitet. Wer Interesse hat, möge mirvorab eine entsprechende eMail an joachim.grzega@vhs-don.de schicken.

18. September 2020

Nachhaltigkeit, Verbraucherschutz und Wortschatz

Filed under: Lexikologie, Politik, Sozioökonomische Linguistik — Schlagwörter: , , — grzega @ 13:38

Hier der letzte InES-Newsletter der Vhs Donauwörth:

Die Volkshochschule Donauwörth setzt dieses Semester vermehrt auf die Themen “Verbraucherschutz” und “Nachhaltigkeit”. Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz fördert dies und hat die Vhs nun zum „Stützpunkt Verbraucherbildung“ ernannt. An der Eröffnungsveranstaltung am 23. September, um 18.00 Uhr, im FBE/VHS-Haus im Spindeltal, ist auch InES beteiligt. Zunächst wird Geschäftsführerin Gudrun Reißer die geplanten Angebote vorstellen. Im Anschluss wird InES-Leiter Professor Joachim Grzega unterhaltsam, aktivierend und lehrreich zum Thema „Wörter-Missbrauch für Verbraucher“ vortragen. Die Veranstaltung ist kostenlos, aber anmeldepflichtig (am Besten über http://www.vhs-don.de, Kurs 1246). Zum Thema “Nachhaltigkeit” trägt InES-Leiter Grzega auch zum 1600. Todestag von Bibel-Übersetzer Hieronymus bei und zeigt unter dem Untertitel “Nachhaltigkeit durch Sprache”, wie Übersetzen zur Vertiefung und Verfestigung von Ideen beiträgt. Die Veranstaltung ist am 30.09., um 18.30 Uhr. Sie ist ebenfalls kostenlos, aber anmeldepflichtig (am Besten über http://www.vhs-don.de, Kurs 1216).   

2. September 2020

Sprache & Corona

Filed under: Eurolinguistik, Politik — Schlagwörter: , , , , , — grzega @ 21:30

Während der Sommerpause habe ich mich aus sprachwissenschaftlicher Sicht der Corona-Thematik angenommen. Ein Ergebnis ist eine neue Sammlung aktivierender bzw. interaktiver Plakate. Man kann diese am Donauwörther Vhs-Gebäude sehen oder auch diesmal in einem Video auf YouTube:

https://www.youtube.com/watch?v=KjCNwL3RuIU

Mit diesem sprachwissenschaftlichen Beitrag möchten wir ein größeres Bewusstsein für Sprache schaffen und somit eine möglichst sachorientierte Diskussion zwischen Allgemeinbevölkerung, politischen Akteuren, Wissenschaftlern und Journalisten fördern.

Das Manuskript zu einer sprachwissenschaftlichen Studie, auf die in den Plakaten hingewiesen wird, ist hier zu finden:

http://www.joachim-grzega.de/publ-d.htm

27. Juli 2020

Europatag 2020: Online nachgeholt

Ursprünglich wollte ich zusammen mit einer kleinen Gruppe Studentinnen und der Europa-Union Donau-Ries wieder einen Europatag wie eine kleine Messe durchs Donauwörther VHS-Gebäude gestalten. Als Rahmenthema war anlässlich „30 Jahre Charta von Paris für ein neues Europa“ die Beziehung zwischen EU, USA und Russland gewählt — was ich auch als Friedenserziehung ansehe. Da die Uni aber Präsenzveranstaltungen derzeit nicht erlaubt, stehen drei Angebote jetzt als Videos zur Verfügung: (1) zu Sprache und Russlandbild, (2) zu Diskriminierung als Zeitungsthema in verschiedenen Ländern, (3) zu Aspekten von Homosexualität in verschiedenen Ländern. Auf Wunsch der Studentinnen habe ich die Texte selbst eingesprochen. Auf den InES-Seiten ist alles zusammengetragen.

21. Juli 2020

Wortschatz & Umweltbewusstsein: neuer wissenschaftlicher Artikel

Filed under: Eurolinguistik, Lexikologie, Sozioökonomische Linguistik — Schlagwörter: , — grzega @ 17:14

Wer an akademischer Lektüre zum Thema “Sprache und Umwelt” Gefallen finden, der sei auf meinen letzten Beitrag in Band 102 der an der Uni Bern herausgegebenen Zeitschrift “Linguistik Online” verwiesen. Der auf englisch verfasste Artikel lautet “On the Connection between Countries’ Onomasiological and Ecological Behavior” und ist hier kostenlos zugänglich:

https://bop.unibe.ch/linguistik-online/article/view/6813

17. Juli 2020

Bildung spielerisch

Filed under: Eurolinguistik, Politik, Sprachdidaktik — Schlagwörter: , , — grzega @ 20:37

Für diejenigen, die Bildung spielerisch und außerhalb einer größeren Gruppe erleben wollen, habe ich ihm Rahmen meiner Tätigkeit beim Vhs-Projektbereich InES jetzt verschiedene Möglichkeiten erstellt.

Man kann um das Donauwörther Vhs-Gebäude herum die Antworten zum Quiz “Sprachen und Kulturen Europas” suchen. Das Outdoor-Quiz funktioniert ähnlich einer Schnitzeljagd. Es gibt Aufgaben sowie kulturgeschichtliche Kurzerklärungen. Das Spiel ist für Personen ab 14 Jahren geeignet. Die Aufgaben in deutscher und englischer Version inklusive einem VHS-Stift gibt es für 3 EUR an der Vhs-Rezeption zu den üblichen Öffnungszeiten.

Für diejenigen, die lieber zu Hause spielen möchten, habe ich zwei Kartenspiele entwickelt. Im Spiel der „Wort-Paar-Finder“ (WoPaFi) geht es darum, zu zwei gezogenen Begriffen ein Wortpaar zu suchen, das bestimmte Eigen­schaften verwirklicht (z.B. Wortpaar mit gleichem Anfangsbuchstabe oder reimendes Wortpaar). Das Spiel eignet sich nicht nur für das Spiel mit der Muttersprache, sondern auch zum Fremdsprachentraining ab gutem B1-Niveau.

Im Spiel „Friedensstifter in Memoriam“ (FIM) zieht man jeweils zwei Karten mit friedensstiftenden Personen. Hier soll man sich dann an eine gemeinsame Eigenschaft, Leistung, Aktivität oder Vorgehensweise der Personen erinnern oder diese kennen lernen.

Ich rege dazu an, bei den Spielen nicht nur gegeneinander zu spielen, sondern gemeinsam nach Lösungen zu suchen und dabei zu beobachten, wieviel effektiver und effizienter Kooperation im Vergleich zur Konkurrenz sein kann. Ich hoffe außerdem, dass beim Blick auf die Friedensstifter der eine oder die andere selbst noch etwas für die eigene Denk- und Verhaltensweise mitnehmen kann. Beide Spiele sind ab sofort für je 4,95 EUR an der Rezeption der Vhs Donauwörth erhältlich.

27. Mai 2020

Edutainment-Beitrag VIII zur Corona-Überbrückung

Filed under: Eurolinguistik, Politik, Unterhaltung/Entertainment — Schlagwörter: , , , , — grzega @ 10:10

Für diese Woche gibt es noch einmal ein weiteres Europa-Quiz auf YouTube:

https://www.youtube.com/watch?v=32fnhyx5ULk

Ab nächste Woche öffnet die Vhs Donauwörth ihre Pforten. Schrittweise geht es zu den Veranstaltungen zurück. Für mich bedeutet dies, dass zunächst mein Deutsch-B2-Zertifikatskurs weitergeht — mit veränderter Didaktik. Dazu wird es einen Erfahrungsbericht zu geeigneter Zeit geben.

19. Mai 2020

Edutainment-Beitrag VII zur Corona-Überbrückung

Filed under: Eurolinguistik, Politik, Unterhaltung/Entertainment — Schlagwörter: , , , — grzega @ 10:57

Leider ist es den bayerischen Volkshochschulen derzeit allgemein noch verboten, Präsenzveranstaltungen abzuhalten. Daher erfolgt auch diese Woche ein Europa-Quiz-Video:

https://www.youtube.com/watch?v=Pg6kwOVNJJE

11. Mai 2020

Edutainment-Beitrag VI zur Corona-Überbrückung

Bald geht es mit InES in Form von Präsenzveranstaltungen weiter. Für diese Woche gibt es nochmal ein Online-Überbrückungs-Angebot:

5. Mai 2020

Edutainment-Beitrag V zur Corona-Überbrückung

Filed under: Eurolinguistik, Uncategorized, Unterhaltung/Entertainment — Schlagwörter: , , , , — grzega @ 22:59

Zum heutigen Europatag des Europarats gibt es zwei neue Videos:

Older Posts »

Bloggen auf WordPress.com.